Literatur Podium Bergedorf

Startseite
Lesungen 2012
Rückblick 2011
Rückblick 2010
Rückblick 2009


 
Zurück zum :
08.08.2012
Karen Köhler
15.08.2012
"Hamburg 1947"


Weiter zum :
22.08.2012
Isabel Bogdan

 
Cay Rademacher
Trümmermörder

Cay Rademacher wurde 1965 in Flensburg geboren, studierte Anglo-Amerikanische Geschichte,
Alte Geschichte und Philosophie in Köln und Washington und lebt heute mit seiner Familie in Hamburg.

Er ist Redakteur bei GEO sowie Geschäftsführender Redakteur des Geschichtsmagazins GEO EPOCHE. Außerdem schreibt er historische Romane und Sachbücher.

Mit „Der Trümmermörder“ hat
Cay Rademacher einen beeindruckend realistischen Roman vorgelegt.







Wer das Buch liest, fröstelt unwillkürlich mit, so detailliert beschreibt er die Verhältnisse zu Beginn des Jahres 1947, einem der kältesten Winter des Jahrhunderts, bei dem nicht wenige Menschen zu Tode kamen; sei es aus Kälte oder Hunger.

Hamburg liegt in Trümmern und leidet, wie viele andere Städte, noch unter den Nachwirkungen des Zweiten Weltkrieges. Der Schwarzmarkt floriert. Die Menschen versuchen irgendwie zu überleben. Da wird mitten in der Trümmerlandschaft die Leiche einer jungen Frau entdeckt und bald darauf weitere Tote.

 


Startseite
Lesungen 2012
Rückblick 2011
Rückblick 2010
Rückblick 2009


Impressum / Anbieterkennung / Kontakt

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation in Bergedorf e.V.
Holtenklinker Strasse 26, 21029 Hamburg

1. / 2. Vorsitzender: Mike Weil / Mike Hoffmann

Telefon: 040 / 59 456 088

E-Mail: Kontakt (at) kunst-kultur-bergedorf.de

Vereinsregister Eintrag : VR 20459