Literatur Podium Bergedorf

Startseite
Lesungen 2012
Rückblick 2011
Rückblick 2010
Rückblick 2009


 
Zurück zum :
18.07.2012
Rayk Wieland
25.07.2012
"Auch früher wurde gemordet"


Weiter zum :
01.08.2012
Simone Buchholz

 
Petra Oelker
Die Nacht des Schierlings.

Petra Oelker arbeitete als freie Jounalistin
(u.a. für die taz und die Brigitte) und veröffentlichte Jugend- und Sachbücher.

Ihr literarischer Erstling „Tod am Zollhaus“ war ein so großer Erfolg, dass darauf bis 2009 acht weitere historische Hamburg-Romane folgten, in deren Mittelpunkt Hamburg und die Komödiantin Rosina, der Großkaufmann Claes Herrmanns und Weddemeister Wagner stehen.

„Die Nacht des Schierlings“ ist das 10. Werk um diese Charaktere.












An einem sonnigen Herbstmorgen liegt ein Toter im morastigen Fleet. Der honorige Bürger war ein Mitgiftjäger und Betrüger.

Viele Hamburger hatten gute Gründe ihn zu hassen, so der streitbare Apotheker im Opernhof, heimlicher Alchemist und Schwarzkünstler. Stattdessen wird ausgerechnet Claes Herrmanns verdächtigt.

Während der Großkaufmann erfährt, wie brüchig Ansehen und Freundschaft sind, machen sich Komödiantin Rosina und Weddemeister Wagner auf die Mördersuche.
Wie sich bald zeigt, nicht schnell genug …

 


Startseite
Lesungen 2012
Rückblick 2011
Rückblick 2010
Rückblick 2009


Impressum / Anbieterkennung / Kontakt

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation in Bergedorf e.V.
Holtenklinker Strasse 26, 21029 Hamburg

1. / 2. Vorsitzender: Mike Weil / Mike Hoffmann

Telefon: 040 / 59 456 088

E-Mail: Kontakt (at) kunst-kultur-bergedorf.de

Vereinsregister Eintrag : VR 20459