Literatur Podium Bergedorf

Startseite
Lesungen 2013
Rückblick 2012
Rückblick 2011
Rückblick 2010
Rückblick 2009


 
Zurück zum :
10.07.2013
Elisabeth Türk
17.07.2013
"Monster"


Weiter zum :
24.07.2013
Cornelia Franz

 
Benjamin Maack

"Monster"

Ein Chemielaborant, der in einem überalterten Dorf im Harz nach der Liebe sucht - und eine Eule findet.

Ein Manager, der als ein guter Erwachsener in Hotelzimmern liegt und von den Sünden seiner Jugend heimgesucht wird.

Ein Housesitter, der ein Sofa versaut, einen Baum tötet und eine Minderjährige verführt.

Sie alle heißen Benjamin. Sie alle irren umher.
Durch Wälder und Tierparks, über Familienfeiern und Vorortstraßen.

Nach seinem vielgelobten Prosadebüt
"Die Welt ist ein Parkplatz und endet vor Disneyland" zeigt Benjamin Maack nun in "Monster" erneut, mit welcher Konsequenz und Überzeugungskraft er erzählen kann.

Spannend, provokant - und manchmal ungeheuer witzig.



Benjamin Maack wurde 1978 in Winsen an der Luhe geboren und studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Volkskunde.

Als Redakteur hat Benjamin Maack für die Magazine Prinz, Blond und 23 gearbeitet. Gemeinsam mit Bernd Begemann veranstaltete er den Podcast Ohrensessel.

Seit Januar 2008 ist er Redakteur beim Online-Magazin "einestages", dem zeitgeschichtlichen Portal von Spiegel Online. Im Oktober 2012 wurde er von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung als einer der 20 wichtigsten jungen Autoren der Gegenwart genannt.

Er gewann 2012 den Literatur-Förderpreis der Hansestadt Hamburg sowie den Förderpreis zum Kranichsteiner Literaturpreis.
 
 


Startseite
Lesungen 2013
Rückblick 2012
Rückblick 2011
Rückblick 2010
Rückblick 2009


Impressum / Anbieterkennung / Kontakt

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation in Bergedorf e.V.
Holtenklinker Strasse 26, 21029 Hamburg

1. / 2. Vorsitzender: Mike Weil / Mike Hoffmann

Telefon: 040 / 59 456 088

E-Mail: Kontakt (at) kunst-kultur-bergedorf.de

Vereinsregister Eintrag : VR 20459