Literatur Podium Bergedorf

Startseite
Lesungen 2013
Rückblick 2012
Rückblick 2011
Rückblick 2010
Rückblick 2009


 
Zurück zum :
17.07.2013
Benjamin Maack
24.07.2013
"Ins Nordlicht blicken"


Weiter zum :
31.07.2013
Stevan Paul

 
Cornelia Franz

"Ins Nordlicht blicken"

Kann man die eigene Vergangenheit leugnen oder gar löschen? Grönland im Jahr 2020:
Eine immer grüner werdende Insel, das ewige Eis dramatisch geschmolzen.

Der junge Bildhauer Jonathan Querido macht sich von Deutschland auf in seine alte Heimat - und muss sich dabei seinem eigenen dunklen Geheimnis stellen.

Das, was damals vor neun Jahren passiert ist und zum Bruch mit seinem alten Leben führte, lässt noch heute Panik in ihm aufkommen.

Was ist aus seinem Vater, seinen Freunden und seiner ersten Liebe Maalia geworden, nachdem ihn alle für vermisst und tot erklärt hatten?

Was ist damals wirklich geschehen, auf dem Kreuzfahrtschiff MS Alaska von Grönland nach Hamburg?



Für ihren 2012 erschienen Roman, der in Norddeutschland und in Grönland spielt, ließ sich die Hamburger Autorin Cornelia Franz auf extreme Bedingungen ein.

Auf ihrer Recherche-Reise durch Grönland erlebte sie fast vierzig Grad unter Null. Und so entführt uns die Biergarten-Lesung am 24. Juli in eine eisige, aber auch faszinierende arktische Welt - bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen.

Cornelia Franz wurde 1956 in Hamburg geboren. Sie studierte Germanistik und Amerikanistik, machte eine Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin und arbeitete mehrere Jahre als Lektorin für Reiseführer und Kunstbücher. Seit 1993 schreibt sie Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
 
 


Startseite
Lesungen 2013
Rückblick 2012
Rückblick 2011
Rückblick 2010
Rückblick 2009


Impressum / Anbieterkennung / Kontakt

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation in Bergedorf e.V.
Holtenklinker Strasse 26, 21029 Hamburg

1. / 2. Vorsitzender: Mike Weil / Mike Hoffmann

Telefon: 040 / 59 456 088

E-Mail: Kontakt (at) kunst-kultur-bergedorf.de

Vereinsregister Eintrag : VR 20459