Literatur Podium Bergedorf

Startseite
Lesungen 2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009


 
Zurück zur :
Übersicht
20.07.2016
"Der Profiler"


Weiter zum :
27.07.2016
Jan Schröter

 
Axel Petermann

"Der Profiler"

Axel Petermann, Jahrgang 1952, ist seit 1975 Angehöriger der Kriminalpolizei in Bremen. Er war Leiter der Mordkommission und stellvertretender Leiter im Kommissariat für Gewaltverbrechen. Schon bis 1999 bearbeitete er mehr als 1000 Fälle des unnatürlichen Todes bzw. leitete die Ermittlungen bei Tötungsdelikten. Ab 1999 setzte er sich mit den FBI-Methoden des Profilings kritisch auseinander und begann mit dem Aufbau der Dienststelle „Operative Fallanalyse“. Gemeinsam mit seinen Kollegen etablierte er die Methoden des Profiling in Deutschland. Petermann fungiert zudem als ständiger Berater des Bremer Tatort; vier seiner Fälle wurden für die ARD verfilmt.
Seit seiner Pensionierung im Herbst 2014 widmet sich Petermann im Auftrag der Hinterbliebenen auch weiterhin und pro bono der Aufklärung von ungelösten Mord- und Todesfällen und lehrt seit vielen Jahren als Dozent für Kriminalistik an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung. Seine bisherigen Bücher »Auf der Spur des Bösen« und »Im Angesicht des Bösen« wurden beide Bestseller.



Im August 1995 wurde die erst 19-jährige Heike Rimbach in ihrem Elternhaus im Harz ermordet. Obwohl der Fall immer wieder durch die Medien ging, ist der Täter bis heute, auch 20 Jahre nach dem tragischen Tod der jungen Frau, noch nicht gefasst. In seinem neuen Buch »Der Profiler« beschreibt Axel Petermann nicht nur dem Rimbach-Fall, sondern auch weitere spektakuläre Kriminalfälle, die er im Laufe seiner über 40-jährigen Karriere erlebt hat. Er gewährt einen ungeschönten Einblick in die kriminalistische Arbeit bei Tötungsdelikten, die immer wieder durch Leichenhallen, Sektionssäle und auch Schlachthäuser führt. Petermann zeigt, wie er im Zusammenspiel von Fakten und Beweisen, von Theorien und Studien, von Aussagen und Expertenmeinungen eine Ermittlungsstrategie entwirft und was aus den Spuren eines Tatorts abgelesen werden kann, um so ein genaues Täterprofil zu erstellen. In »Der Profiler« nimmt Petermann den Leser mit in seine persönliche Gefühls- und Gedankenwelt und lässt ihn auf diese Weise selbst zum Profiler werden.
 
 


Startseite
Lesungen 2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009


Impressum / Anbieterkennung / Kontakt

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation in Bergedorf e.V.
Holtenklinker Strasse 26, 21029 Hamburg

1. / 2. Vorsitzender: Mike Weil / Mike Hoffmann

Telefon: 040 / 59 456 088

E-Mail: Kontakt (at) kunst-kultur-bergedorf.de

Vereinsregister Eintrag : VR 20459